Menü
h Suche
Jetzt suchen

Greifvogelgehege (25 km) – Tour Nr. 8

Von Bispingen zum Greifvogelgehege

Diese Radtour – Tour Nr. 8, Kategorie Leicht – ist 25 km lang und führt von Bispingen in der Lüneburger Heide vorbei am Center-Parcs auf einem schönen Radweg Richtung Hützel bis zum Greifvogelgehege. Zurück geht es über den Krüsberg und durch das Spöktal nach Bispingen.

Bispingen – Center-Parcs – Greifvogelgehege – Krüsberg – Spöktal – Hützel – Bispingen

  • Feldsteinkirche Ole Kerk Bispingen
  • Feldsteinkirche Ole Kerk in Bispingen
  • Center Parcs Lüneburger Heide
  • Center Parcs Lüneburger Heide

Ole Kerk und Center-Parcs

Auch diese Radtour beginnt an der Tourist-Information Bispingen in der Lüneburger Heide. In Bispingen lohnt ein Abstecher zur alten Feldsteinkirche Ole Kerk. Sie stammt aus dem Jahre 1353 und wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrmals umgebaut und erweitert. Ihr heutiges Aussehen erhielt sie 1973. Von Ostern bis Advent ist die Ole Kerk in Bispingen von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Nach ca. 2 km passieren Sie den Center-Parcs Lüneburger Heide. Dieser weitläufige Ferienpark vereint Action, Spaß und Erholung in der Lüneburger Heide. Rund 750 Ferienhäuser und Hotelzimmer stehen zur Auswahl, inklusive Hausbooten und Baumhäusern. Das tropische Erlebnisbad Aqua Mundo garantiert Wasserspaß, und das Wellness Center Nature & Spa mit seiner Saunalandschaft beste Erholung vom Alltagsstress. Der Market Dome stellt das mediterrane Zentrum mit Geschäften & Restaurants, Sport Center und Live Entertainment dar.

Greifvogel-Gehege Bispingen

Greifvogelgehege Bispingen

Nun fahren Sie weiter zur Bundesstraße 9. Auf einem schönem Radweg führt die Route bis zur Abzweigung nach Hützel. Sie fahren Richtung Hützel bis zum Feldweg und erreichen das Greifvogelgehege nach insgesamt 16 km. Das Greifvogelgehege ist nur mit Führung zu besichtigen. Die Eigentümerin, Frau Steinmann-Laage, ist sehr vertraut mit ihren lautlosen Jägern und erzählt ausführlich, anschaulich und humorvoll über sie. Geöffnet: Mai bis Okt., Mi, Sa, So und Feiertage um 15.00 Uhr, 1. Juli bis 31. Aug. täglich um 15.00 Uhr.

Urlaubsort Steinbeck in der Lüneburger Heide

Blick vom Krüsberg auf Steinbeck

Nach unterhaltsamen anderthalben Stunden im Greifvogelgehege Bispingen in der Lüneburger Heide fahren Sie auf dieser Radtour nun durch den Wald Richtung Steinbeck. Ein Abstecher führt Sie zum Krüsberg. Vom Krüsberg (in alten Karten „Kreutzberg“) hat man einen weiten Blick auf die Ortschaft Steinbeck, über das Luhetal zum Hohlortsberg. Auf der Anhöhe stehen zwei große Findlinge, von denen einer 1913 zum Gedenken an die Freiheitskriege vor 100 Jahren und der zweite 1990 zur Erinnerung an die Wiedervereinigung aufgestellt wurde.

Raubkammerwald bei Hützel

Durchs Spöktal nach Hützel

Durch das Spöktal erreichen Sie nach insgesamt 22 km den Urlaubsort Hützel. Spöken ist das plattdeutsche Wort für spuken, zu hochdeutsch also „Spuktal“. Hützel liegt am Zusammenfluss von Brunau, Wittenbeck und Luhe. Wiesen und ausgedehnte Wälder ziehen sich bis in den Ortskern mit den gut erhaltenen, reetgedeckten Hallenhäusern. Der alte Heideort mit seiner typischen bäuerlichen Architektur erlangte in seiner Vergangenheit Bedeutung durch den Abbau von Kieselgurgestein. Kieselgur ist ein Sedimentgestein, entstanden aus dem Schutzpanzer abgestorbener Kieselalgen. Das Material ist leicht und hochporös, ein geschätzter Rohstoff, der als Filter- und Bindemittel genutzt wird. 3 km weiter sind Sie wieder in Bispingen.

Radtour Greifvogelgehege als GPX-Datei downloaden.


Übersichtskarte Radtour Greifvogelgehege als PDF-Datei downloaden.


Weitere Informationen erhalten Sie bei der:

Bispingen-Touristik e.V.

Bahnhofstraße 19
29646 Bispingen

Tel. (0 51 94) 987 969-0
Fax (0 51 94) 987 969-7
info(at)bispingen-touristik.de
www.bispingen-touristik.de

Das wird Sie sicher auch interessieren

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region