Menü
h Suche
Jetzt suchen

Rundwanderwege Behringen

Durch einen FriedWald, zum Totengrund und der Behringer Heide

Ihr persönlicher Vorteil:


1 kostenlose Wanderbroschüre (Wert 2 €), erhältlich bei Bispingen-Touristik e.V.

Alle Infos zur BispingenCard finden Sie HIER.

Auf den Rundwanderwegen Behringen geht es durch einen FriedWald und schöne Heide zum Totengrund sowie durch die Behringer Heide zum Wulfsberg und dem Hof Tütsberg.

B1: Geborgenheit unterm Blätterdach (10 km)

Ausgangspunkt für diesen wunderschönen Rundwanderweg B1 »Geborgenheit unterm Blätterdach« (10 km lang) ist der Parkplatz am FriedWald bei Bispingen-Behringen. Nicht ohne Grund hat das zuständige Forstamt darum gekämpft, auf dieser Fläche einen Friedwald einrichten zu dürfen. Der Wanderweg B1 führt Sie durch einen Wald mit besonders wohltuender Atmosphäre und herrlichen Baumgestalten.

... und dann öffnet sich die Heide

Und genau dann, wenn Sie bei Ihrer Heidewanderung die Heide vermissen ... tritt der Wald zurück und öffnet sich für den freien Blick über den Totengrund. Nun erklimmen Sie den Aussichtspunkt am Totengrund und folgen anschließend einem besonders schönen Wegabschnitt, der Sie genau an der Hangkante entlang des Totengrunds führt – mit stetem Blick auf dieses faszinierende Tal. Zurück geht es auf einem kleinen Bohlensteg über einen moorigen Bereich in den Schutz der Bäume.

Kombination mit Rundwanderweg W2

Am Totengrund erreichen Sie übrigens auch den Rundwanderweg W2 »Einblicke in Abgründe« (3,5 km), der wiederum mit dem Weg W1 »Für Gipfelstürmer« (3,5 km) verbunden ist. So haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wanderung bis nach Wilsede mit seinem Heidemuseum »Dat ole Huus« sowie bis zum Wilseder Berg auszudehnen, der Ihnen bei guter Sicht einen herrlichen Blick bis nach Hamburg ermöglicht.

 

B2: Heideweite (10 km)

Am Parkplatz Behringer Heide nordwestlich von Behringen führt Sie der Rundwanderweg B2 »Heideweite« (10 km lang) auf verschwiegenen Heidewegen durch die Behringer Heide, um Sie nach der Durchquerung eines kleinen Waldstücks, vorbei an einem historischen Schafstall, in die Weite der Heidefläche am Wulfsberg zu entlassen. Fantastische Rundumblicke nach schattigen Wegstücken, quer durch knorrige Stühbüsche, begleiten Ihren Weg über den Wulfsberg bis hin zum Hof Tütsberg.

Schauen Sie sich am Hof Tütsberg ruhig etwas genauer um: Sie werden an vielen Stellen Informationen über die Arbeitsweisen der Heidebauern aus früheren Zeiten entdecken. Haben Sie nur Zeit oder Lust für einen kleinen Heidespaziergang, so finden Sie in der Behringer Heide auch kürzere Rundwege von 1,2 oder 3 km Länge.


Weitere Informationen zu den Wanderwegen

Rundwanderweg Behringen 1 als GPX-Datei downloaden.
Rundwanderweg Behringen 2 als GPX-Datei downloaden.

Prospekt mit weiteren Informationen und eingezeichneten Wanderrouten (PDF-Download).

Übersicht über alle 23 Bispinger Rundwanderwege: HIER klicken.


Bispingen-Touristik e.V.
Bahnhofstraße 19
29646 Bispingen

Tel. (0 51 94) 987 969-0
Fax (0 51 94) 987 969-7

info(at)bispingen-touristik.de
www.bispingen-touristik.de

mAusgangspunkt: FriedWald in Bispingen-Behringen


Bispingen-Behringen

Das wird Sie sicher auch interessieren

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region