Menü
h Suche
Jetzt suchen

Lüneburg – Salz- und Hansestadt

Prächtige Kaufmannshäuser und stolze Backsteingebäude

Ihr persönlicher Vorteil:


15 % Preisnachlass auf Stadtführungen in Lüneburg

Alle Informationen zur BispingenCard finden Sie HIER.

Erleben Sie eine der schönsten Städte des Nordens. Die 1000-jährige Salz- und Handelsstadt Lüneburg begeistert mit bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie dem Rathaus und dem Alten Kran am Lüneburger Hafen. Lassen Sie sich (ver)führen!

Führungen:

April - Oktober + während des Weihnachtsmarktes täglich 11.00 und 14.00 Uhr

Nov. - März: jeden Mi. + Sa. 11.00 Uhr

Mit der BispingenCard erhalten Sie 15 % Preisnachlass auf jede Stadtführung!

Eine der schönsten Städte des Nordens

Prächtige Kaufmannshäuser mit ihren charakteristischen Giebeln zeugen auch heute noch vom großen Reichtum der Lüneburger Salzhändler. Kopfsteingepflasterte Straßen laden Sie zur geschichtlichen Erkundung, aber auch zum gemütlichen Bummeln ein. Unter den Giebeln finden Sie attraktiven Einzelhandel, zünftige Gaststätten und – auch dafür ist Lüneburg bekannt – eine Vielzahl uriger Kneipen.

Zeugnisse des Mittelalters

Lüneburgs stolze Backsteingebäude mit den charakteristischen Giebeln zeugen auch heute noch von Reichtum und Macht der Patrizierfamilien. Allen voran das Rathaus, das sich mit seiner prächtigen Barockfassade über den Marktplatz erhebt. Der sich dahinter erstreckende Gebäudekomplex bildet eines der größten mittelalterlichen Rathäuser Deutschlands. Ein Rundgang durch dieses Kulturdenkmal ist eine Zeitreise durch die verschiedenen Epochen.

Idyllische Altstadt mit verwinkelten Gassen

Räume wie die Gerichtslaube von 1330, der Fürstensaal aus dem 15. Jahrhundert oder die Große Ratsstube aus der Renaissancezeit mit ihren Schnitzereien aus Eichenholz suchen ihresgleichen. Ein besonders schönes Ensemble ist der Platz am Sande. Etwas schlichter, aber umso romantischer geht es in den verwinkelten Gassen der Altstadt mit ihren rosenberankten Häusern zu.

 

Die Stadt von oben betrachten

Am alten Hafen liegt das malerische Wasserviertel Lüneburgs mit dem Alten Kran und den über die Ilmenau ragenden Fachwerkhäusern. Schöne Ecken wie diese können Sie auch mit einer sachkundigen Stadtführerin erkunden oder bei einer Pferdekutschfahrt durch die Innenstadt genießen. Wenn Sie sich Lüneburg von oben ansehen möchten, fahren Sie mit dem Lift auf den 56 m hohen Wasserturm. Von dort können Sie die Aussicht auf das Meer der prächtigen Giebel genießen. In Vollmondnächten läuft im Wasserturm ein Kulturprogramm.

Kultur, Freizeit & Familie

Es gibt noch viel zu entdecken und zu erleben in der Salzstadt. Im Salzmuseum können Sie in anschaulicher Weise so manches über das Salz im Allgemeinen und über seine Bedeutung für Lüneburg erfahren. Die Lüneburger Sole sprudelt übrigens heute noch – ins Freizeitbad SaLü. Mit Wellenbad, Riesenrutsche, Whirlpools, Sauna- und Wellness-Bereich bietet es Spaß für die ganze Familie.

Lüneburg Marketing GmbH
Rathaus / Am Markt
21335 Lüneburg
Tel. (0 800) 220 50 05
Fax (0 41 31) 207 66 44
touristik(at)lueneburg.info
www.lueneburg.info

Anreiseplaner

Ihre Anreise

Anreise per Bahn

Planen Sie Ihre Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anreise per Auto

Berechnen Sie hier Ihre Anreise.

mLüneburg


Lüneburg

Das wird Sie sicher auch interessieren

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region