Foto-Workshop "Click in den Klosterforsten"

Heute

Auf einen Blick

Am 14. und 15. September 2019 findet der Foto-Workshop „Click in den Klosterforsten“ im Klosterforstrevier Wehlen-Scharrl in der Lüneburger Heide statt. Treffpunkt: Camp Reinsehlen.

Die Gruppe fotografiert am ersten Tag unter Anleitung von Projektleiter und Uwe Stelter in dem Revier der Klosterforsten Wehlen-Scharrl in der Lüneburger Heide. Am zweiten Tag stehen die Auswahl und Besprechung der Motive in der Unterkunft vor Ort an.

Tag 1: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer starten mit Uwe Stelter in das Forstrevier und legen eine Route von mehreren Kilometern zurück, um sich fotografisch die unterschiedlichen Wald- und Heidelandschaften zu erkunden. Sie entwickeln neue Sichtweisen auf die Umgebung und experimentieren mit den grundlegenden Dingen der Fotografie: Standpunkt, Perspektive und Bildausschnitt. Technische Kniffe und gestalterische Lösungsmöglichkeiten werden vermittelt.

Tag 2: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer betrachten und analysieren gemeinsam ihre Bildreihen in der Unterkunft vor Ort. Jeder Workshop-Teilnehmer entwickelt in diesem Prozess seine Fotoserie und stellt sie der Gruppe vor. Die verschiedenen Blickwinkel und Standpunkte der Fotografinnen und Fotografen auf die Landschaft, den Wald und die Landschaft stehen im Mittelpunkt der anschließenden Auswahl. Aus diesen Bildreihen generieren sie gemeinsam einen Beitrag für „Click in den Klosterforsten“.

Termine im Überblick

Weitere Informationen

Preisinformationen

Die Teilnahmegebühr beträgt 155 Euro, ermäßigt 85 Euro. Im Preis enthalten ist eine Übernachtung mit Frühstück im Naturhotel Camp Reinsehlen sowie die Verpflegung für den zweiten Tag. Der Kurs richtet sich an alle, die Lust haben, an besonderen Orten zu fotografieren und sich mit den Möglichkeiten der digitalen Fotografie auseinanderzusetzen. Er ist geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Grundkenntnisse in der Arbeit mit dem PC sind von Vorteil.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.