Natur - leicht gemacht: "Welche Pilze wachsen im Spätherbst"

In 43 Tagen

Auf einen Blick

Der November bietet für zahlreiche Pilzarten optimale Wachstumsbedingungen. Das gilt sowohl für große und kleine Holzbewohner als auch für Besiedler der Bodenstreu und mageren Wiesen. Verschiedene mit Bäumen in Symbiose lebende Arten, z. B. aus den Gruppen der Milchlinge und Ritterlinge, sind in dieser Jahreszeit ebenfalls zu erwarten und der Aspekt „Speise-Giftpilz“ wird auch bei dieser Exkursion nicht zu kurz kommen.
Leitung: Herr Jörg Albers.

Termine im Überblick

November 2019

Weitere Informationen

Preisinformationen

Der Preis pro Person beträgt 5 EUR, für Kinder unter 14 Jahren ist die Teilnahme kostenfrei.

 


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.